Publikationen

Der Krieg von Innen
Sophie Goetzel-Leviathan

Erhältlich seit Dezember 2011

Hörbucheditionen

Salomea Genin:
„Ich kam als Kommunistin in die DDR – und fand zurück zu meinen jüdischen Wurzeln.“

Presse

Warum das Namensband der Gedenkstätte geändert werden sollte
vom 18.07.2011

Im Oktober 2010 hat das Aktive Museum Spiegelgasse die Paul Lazarus Stiftung gegründet – so benannt nach dem bis 1938 in Wiesbaden amtierenden Reformrabbiner.

Zweck und Zielsetzung der Stiftung sind:

  • die in Jahrzehnten gesammelten und erworbenen Dokumente, Nachlässen und historischen Materialien zum jüdischen Leben in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region in ein professionelles Archiv zu überführen
  • Aufbereitung existierender und zukünftig zu erwerbender Dokumente vermittels von Datenbanken, um sie so der historischen Forschung zur Verfügung zu stellen
  • Fortsetzung und Ausbau der vom Aktiven Museum begonnenen Hörbuchporträts „Edition Zeugen einer Zeit“
  • Zusammenarbeit mit einschlägigen Stiftungen, Institutionen und Organisationen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.