Genealogische-Datenbank

In der Genealogischen Datenbank sollen alle jüdischen Einwohner Wiesbadens erfasst werden; derzeit konzentriert sich die Erfassung der Namen auf die Zeit 1806 bis 1945. Aufbauend auf der Datei „Jüdische Mitbürger Wiesbadens“ des Wiesbadener Stadtarchiv, die aufgrund eigener Forschungen und diverser Datenmaterialien, die sich im Besitz der Stiftung befinden, erheblich erweitert und vertieft wurde,  umfasst die Genealogische Datenbank z.Z. ca. 18.000 Einträge. Dabei ist jeder Namens-Eintrag mit vielfältigen Dokumenten hinterlegt. Die Genea­logische Datenbank ist mit anderen nationalen und internati­onalen Datenbanken und Genealogieforschern vernetzt und auch im Wiesbadener Stadtarchiv abrufbar. 

Personen-Datenblatt für Joseph Maier > Baum (I7400)Quellenbeispiel-Datenbank

 

Gehen zur Datenbankanfrage

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.